Home

17. Juni 2024


Burkhard Jysch schreibt spontane kleine Geschichten,
in denen vorgegebene Zufallswörter drin vorkommen sollen.


Zirkel Garderobe Pfeife

Vor langer Zeit gehörte zum Schulbesteck außer den verschiedenen Stiften
und Notizheften ein Zirkel, mit dem man nach dem Einstich ins Blatt
einen perfekten Kreis malen konnte, was ohne ihn
regelmäßig selbst bei großer Mühe nicht gelingen wollte.

Die Mathematiker begannen ihn zu berechnen, zogen andere Kreise durch ihn hindurch,
und raubten mancher Schülergeneration den Nerv,
wenn sie am Folgetag an die Klassenarbeit dachten.

Einer der ganz Schlauen war ganz sicher Lehrer Lämpel,
der vor dem Stundenbeginn geradezu ein Ritual vollzog,
indem er seine Garderobe ordentlich an die gleich neben der Tür zum Klassenzimmer
angebrachten Haken hängte, während der letzte Schmauch aus seiner Pfeife
schon vor dem Schulhof in die frische Morgenluft entschwand
und die Restglut regelmäßig auf einem der Findlinge neben der Hecke ausgeklopft wurde.

Die Schüler bekamen von seiner Leidenschaft des Rauchens nur wenig mit
und fragten sich, woher wohl die merkwürdige Luft um Lämpel kommen mochte,
die in dessen Kleidern hing, und ganz bestimmt etwas mit dem Rock
an der Garderobe zu tun hatte.

Nach Schulschluss aber, verschwand er wie der Rauch vom Gelände,
hielt die Arbeiten seiner Schüler unter dem Arm, und zündete erneut sein Freudenfeuer,
darauf achtend, dass niemand etwas sah ...


Eiche Unordnung Opa

Immer wenn er die Holzleiter zu seinem Dachboden bestieg und ich in seiner Nähe
diesen gefährlichen Aufstieg beobachtete, fürchtete ich,
dass er eines Tages herunterfallen würde.

Was mir selbst von ihm streng untersagt wurde,
kletterte ich in die starken Äste einer Eiche,
an deren Haut ich mich so schön festhalten konnte wie an seiner Hand.

Opa hatte, wie die Eiche, raue Hände wie sie, und war zwar nicht ganz so alt,
dennoch konnte ich mich auf beides verlassen.
Er war Hufschmied, konnte mit rechter und linker Hand einen Nagel
mit wenigen Schlägen ins Holz treiben, und brauchte erstaunlich kurze Zeit,
um Hammer oder Nagel in seiner Unordnung auf dem Dachboden zu finden.
Alles hatte seine Ordnung, die aus Unordnung bestand und etwa der ähnelte,
die in meinem Kopf herrschte in den Zeiten der kurzen Lederhose.

Zu Füßen der alten Eiche geschahen Kämpfe der Hirschkäfer,
in ihren jungen Zeigen brummten Maikäfer und fraßen Ornamente ins frische Grün,
schwarze Ameisen besorgten Fressbares für ihre Brut und krabbelten
auf den moosbewachsenen aufgeworfenen Wurzelhügeln umher.

Und ja, irgendwann fehlte er mir, fehlte seine Hand,
während noch heute die Eiche ihren Platz behauptet.
Ohne Hirschkäfer, ohne Maikäfer und ohne Ameisen.


Tischler Suchmaschine Maut

Alle Tage ist kein Sonntag.
Wer das gesungen hat wird an den Deutschen Sommer gedacht haben,
von dem bereits fast die Hälfte davon geschwommen ist,
und Urlaub in Sonne und Wärme geradezu Pflicht ist.

Wer sich dabei mit modernster Technik bedienen will, findet alles im so genannten Internet.
Ein ausgetüfteltes und immer auf den neuesten Stand gebrachtes Nachschlagewerk
wie die z.B. der Suchmaschine Google, von der man alles Aktuelle erfährt.

Da ja mittlerweile alles seinen Preis hat, wurde der stets zunehmende Verkehr
auf den Straßen zu einer modernen Milchkuh, aus der je nach Land eine Maut generiert wird.

Wer zahlt, darf ungestraft fahren, andere werden gefilmt,
und bekommen daheim die Eintrittskarte fürs Urlaubsland nachgereicht.

In Reih und Glied stauen sich die ganz normalen Autofahrer auf ausgewiesenen Rennstrecken,
lassen die LKW und vor allen Dingen Wohnmobile locker hinter sich,
während sie sich in den nächsten Stau einreihen.

Auf einer Ausstellung gab es Einblicke ins Innenleben von Wohnmobilen,
bei der die hohe Kunst der Tischler zu bewundern war,
die alles auf Maß gefertigte genauso hinbekommen, dass auch kein Räumchen verloren geht.

Ich selbst bevorzuge den eigenen Kofferraum und mittlerweile Hotelleben,
aber war auch mal zufrieden im Zelt in einer Zeit, wo es kein Problem war,
wieder von der Luftmatratze hoch zu kommen.
 



zurück zur Kalenderblatt-Hauptseite

Kalenderblatt-Archiv